Startseite | Impressum/ Datenschutz

Hände weg von Mississippi

Der Einsatz für ein Pferd mit List und Leidenschaft als ein Modellfall für den Erhalt der Natur

Länge: 98 Min. (Spielfilm)
Thema: Bewahrung der biologischen Vielfalt

Für die zehnjährige Emma (Zoë Mannhardt) gibt es nichts Schöneres, als die Sommerferien bei Oma Dolly (Katharina Thalbach) auf dem Land zu verbringen. Dort ist gerade ihr wohlhabender Nachbar Klipperbusch gestorben. Sein einziger Verwandter, Neffe Albert Gansmann (Christoph Maria Herbst), will das Erbe verkaufen. Und er gedenkt, die eigenwillige Stute Mississippi schlachten zu lassen. In letzter Minute kann ihm Dolly auf Emmas Flehen hin das Pferd abkaufen. Dann möchte Albert das Tier wieder haben. Emma und ihr Freund Leo (Alexander Seidel) finden bald den Grund heraus. Eine spannende Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke, die viel Natur zeigt und wahre Tierliebe vermittelt.

Für 9,95€ im Internet zu kaufen bei
http://www.amazon.de/H%C3%A4nde-weg-von-Mississippi-Mannhardt/dp/B000UP7SJ6

Weitere Informationen: www.mississippi-derfilm.de

A: Detlev Buck nach dem Roman von Cornelia Funke
K: Jana Maršik
D: Zoë Mannhardt, Katharina Thalbach, Christoph Maria Herbst, Detlev Buck u.v.a.
P: Boje Buck Produktion GmbH und ZDF 2006
Delphi Filmverleih GmbH, Berlin