Sie sind hier: Umwelt- und Naturfilme

Österreich - Dokumentation: 52 Minuten

A: Klaus Feichtenberger
K: Hubert Doppler
P: Leitung: Andrew Solomon
Universum EPO FILM für ORF, NDR, WNET 2009 / 2010

Kontakt:
andrew.solomon@orf.at

Thema: Zukunftsfragen - Notwendigkeit des Atomausstiegs

25 Jahre nach dem Super-GAU sind die 3.000 Quadratkilometer rund um Tschernobyl immer noch verbotene Zone, allerdings nur für Menschen. Am Schauplatz des größten Reaktorunfalls der Geschichte ist in den letzten Jahrzehnten ein unbeabsichtigtes ökologisches Experiment abgelaufen. Riesige Rudel von Wölfen haben die Region erobert und streifen durch die Schwemmgebiete des Prypjat und die verlassenen Siedlungen. Mit der neuen Vegetation sind Bisons, Luchse und Wölfe zurückgekehrt. Für diese Dokumentation konnte erstmals ein westliches Filmteam in die verbotene Zone vordringen und dieser spektakulären Wiederkehr der Natur nachforschen.

Weitere Informationen: http://programm.orf.at/?story=13648