Sie sind hier: Umwelt- und Naturfilme

Festung der Wildnis

Länge: 45 Min. (Dokfilm)

Auf der Wartburg sind Kultur, Natur und Legenden eng miteinander verflochten. Dort übersetzte Luther in Rekordzeit die Bibel ins Deutsche, Goethe zeichnete fasziniert die Festung der Wildnis auf Papier und die heilige Elisabeth erlebte dort ihr Rosenwunder. Bis heute ist sie märchenhaft eingebettet im dichten Grün. Bröckelndes Mauerwerk, alte Kanonen und löchriges Fachwerk bieten Lebensraum für Tiere. Fledermäuse, Turmfalken, Igel, Kröten und Pfauentauben haben die Festung zu ihrer Hochburg erklärt. Im dichten Thüringer Wald kämpfen Rothirsche um Weibchen und Wildschweine um Reviere.

A: Herbert Ostwald
K: Roland Gockel
P: Gruppe 5 Filmproduktion Köln und ZDF 2006