Sie sind hier: Umwelt- und Naturfilme

Wie die privaten Konzerne aus Wasser Geld machen

Dokfilm: 82 Minuten

A: Herdolor Lorenz, Leslie Franke
K: Lorenzo de Bandini, Stefan Corinth
P: Kernfilm Produktion ZDF, ARTE 2010

Thema: Wasser als Menschenrecht gegen Privatisierung

Vor über 15 Jahren begann das Monopoly mit dem Trink- und Abwasser durch Privatisierung. Die Folgen spürten vor allem die Verbraucher. In dem Maße, wie ihr Protest wächst, spricht man heute nicht mehr von Privatisierung, sondern von Geschäftsmodellen wie Public Private Partnership.
Praktiken multinationaler Wasserkonzerne in Frankreich und Deutschland werden entlarvt, Bürger durch Geheimverträge mit Kommunen abzukassiert. Aber der Film zeigt auch: Wasser in Bürgerhand ist möglich! In Berlin half er 2010 beim Volksbegehren zur Rekommunalisierung: „Schluss mit Geheimverträgen! Wir Berliner wollen unser Wasser zurück!„

Weitere Informationen und Kampagne: www.watermakesmoney.com